Integralis
eingetragener Verein
 Sitemap   Impressum

Startseite // Projekte

Wissenschaftlicher Beirat

Projekte

Philosophie

Team

KooperationspartnerInnen

Kontakt

Veröffentlichungen

 

Integralis beteiligt sich an einer Vielzahl von Projekten

An dieser Stelle finden Sie eine Auswahl der aktuellen Projekte.

Demokratie Leben - Partnerschaften für Demokratie "Dinslaken - die tolerante Stadt"

Logo Dinslaken die tolerante StadtIntegralis unterstützt seit Anfang 2012 als externe Koordinierungsstelle zunächst die Umsetzung des Programms Toleranz fördern - Kompetenz stärken und nun auch das Folgeprogramm Partnerschaften für Demokratie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie hier..
.

Demokratie Leben - Partnerschaften für Demokratie Waltrop

Integralis unterstützt seit Mitte 2015 die Partnerschaft für Demokratie in Waltrop als externe Koordinierungsstelle. Die Partnerschaft wird aus dem Mitteln des Programms Demokratie leben des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

RuhrBarrierefrei

Integralis führt das Projekt RuhrBarrierefrei durch. Das Ziel dieses Projekts ist es, das Portal Ruhr2010Barrierefrei zu einem Portal zur barrierefreien Freizeitgestaltung in der Ruhrregion umzugestalten. Mit dem Projekt gewannen wir beim Wettbewerb Kooperation Ruhr mit dem ersten Platz. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zu unserer Auszeichnung erhalten Sie hier...

Weiter Informationen zu RuhrBarrierefrei finden Sie hier...


HAI - Hamborner Ausbildungsinitiative

In dem einjährigen Projekt werden primär Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund uLogo EIFnterstützt, die sich in prekären Bildungs- und Ausbildungssituationen befinden. Die Jugendlichen werden im Rahmen intensiver Workshoparbeit aktiviert und qualifiziert, die an die bestehende Bildungsarbeit in (schulischen) Kontexten andockt und die individuelle Beratungsarbeit in den Bildungsinstitutionen und durch die Agentur für Arbeit flankiert.
Neben der Arbeit mit den Jugendlichen wird ein auf die Gegebenheiten im Duisburger Norden/ Bezirk Hamborn bezogenes Kompendium über geeignete Maßnahmen und Methoden der Bildungsförderung von jugendlichen DrittastaatlerInnen aus prekären (Bildungs)verhältnissen in Sekundar- und Berufsschulen erstellt. Das Kompendium wird sämtlichen PädagogInnen im Großraum Duisburg zur Verfügung gestellt.
Auf einer dritten Ebene werden Lehrkräfte (und diese unterstützende Kräfte wie z.B. schulinterne SozialarbeiterInnen) zu den Bedarfen der benannten Jugendlichen mit besonderem Fokus auf den erarbeiteten Maßnahmen und Methoden im Rahmen des Kompendiums qualifiziert.

Weitere Informationen zu HAI finden Sie hier...


KLIMT - Konflikte lösen in Marxloh

Integralis führt in Kooperation mit der evangelischen Bonhoeffer-Gemeinde MarxlLogo EIFoh-Obermarxloh und dem evangelischen Familienbildungswerk das durch den Europäischen Integrationsfonds geförderte Projekt KLIMT - Konflikte lösen in Marxloh durch. Das zweijährige Projekt „KLIMT – Konflikte lösen in Marxloh“ möchte zur Lösung von ethnischen und religiös motivierten Konflikten zwischen Kinder- und Jugendgruppen in Duisburg Marxloh durch Bildungsprojekte beitragen. Im Mittelpunkt steht hierbei die Entwicklung und Erprobung von praktischen Lösungsansätzen im Stadtteil. Dabei werden nicht nur wichtige ExpertInnen im Stadtteil eingebunden - sei es aus dem schulischen, kulturellen oder sozialen Kontext. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf, Jugendlicheaus verschiedenen Kulturen zu aktivieren und auf verschiedenen Ebenen zu beteiligen.

Weitere Informationen zu KLIMT finden Sie hier...